Kulturarchiv – Porträt

Ansichtskarte. Mischol. vor 1926
Haus von Ott, genannt Rosengarten, 1920/30. Foto: Domenic Mischol

Sie haben Fragen?

Zur Familiengeschichte: Vielleicht haben wir einen Stammbaum Ihrer Familie

Zur Geschichte des Prättigaus: Sehen Sie sich in der Handbibliothek um

kulturarchiv@kulturhaus-rosengarten.ch

Füllen Sie bitte das Formular aus

    Das Prättigauer Kulturarchiv

    Als regionales Archiv sammelt und bewahrt das Kulturarchiv Prättigau (KAP) schriftliche und bildliche Zeugnisse, sowie vermehrt elektronische Aufzeichnungen, analog und digital gespeicherte  Informationen in verschiedenen Formaten und Bild- und Tonträger des Prättigaus und seiner Bewohner.

    Team Kulturarchiv

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kulturarchives arbeiten in der Regel ehrenamtlich.

     

    Archiv

    Das Archivgut wird in einem separaten Raum aufbewahrt und kann nur auf Anfrage eingesehen werden; ein Basisinventar wird zur Zeit erstellt.

    Sammlung

    Handbibliothek

    In der Handbibliothek stehen Werke zu geschichtlichen, kulturgeschichtlichen und naturwissenschaftlichen Themen Graubündens, insbesondere des Prättigaus, ebenso Ortsmonographien und Literatur zur Verfügung.
    Einen eigenen Bestand bildet die zum Haus gehörende Bibliothek von Ott.

    Handbibliothek

    Dokumentation

    Die Dokumentation umfasst Zeitungsausschnitte, Broschüren, Artikel, Prospekte, Stammbäume, Bildmaterial usw. mit thematischem Bezug zum Prättigau.
    Sie wird zur Zeit überarbeitet und aktualisiert.