Nachwehen SA, 04.04., 20:20 Uhr E: CHF 25.--, K: CHF 15.--

Regie und Bühne       Marco Luca Castelli
Musik                           Hannes Barfuss
Kostüme                      Annina Schmid
Übersetzung               Lukas Langenegger
Aufführungsrechte beim S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main

Füllen Sie bitte das Formular aus

NACHWEHEN – Eine messerscharfe Satire über die Vorschriften und Überwachungsmethoden in unserer heutigen Arbeitswelt, ein „1984“ für unsere Zeit – erschreckend und witzig zugleich.

Die Gier in unserer heutigen Arbeits- und Finanzwelt nach stets grösseren Zahlen und besserem Ranking wird immer massloser. Dabei wird der Druck auf den einzelnen Arbeitnehmer – die „Human Resource“, also den „menschlichen Rohstoff“- immer extremer.   Wer nicht mit performt, dem geht es schnell an den Kragen! Wie weit geht man, um seinen Job zu behalten? „Viel zu weit!“ heißt die verstörende Antwort in dem Zwei-Frauen-Stück NACHWEHEN. Ganz auf der Höhe der Zeit führt Mike Bartlett einen spannendes Duell moderner Frauen vor. Erschreckend und witzig gleichermassen – ein „1984“ für unsere Zeit!